GEDANKEN-SPLITTER - Tonarbeiten von Gertrud Staudt mit Texten von Gabi Rauch-Zürn

 

Die beiden Aschaffenburger Künstlerinnen Gertrud Staudt und Gabi Rauch-Zürn ergänzen

sich gegenseitig auf beeindruckende Weise.

Gertrud Staudts Tonarbeiten zeigen zarte Engelwesen, die kindhaften Gesichter sind filigran und verletzlich. Oftmals finden sie sich in rauen Schalen, die an Baumrinde oder Fels erinnern.

Köpfe scheinen aus einem Baum herauszuwachsen, sie entwickeln sich und streben nach oben.

Die Skulptur "Gedanken-Splitter" steht groß und stattlich im Raum, die Splitter der Gedanken

scheinen aus dem Kopf zu fliegen, verteilen sich über die Arbeit und lassen dem Betrachter

Raum und Freiheit für eigene Interpretation.

Wunderbar stehen dabei Gabi Rauch-Zürns kurze, eingängige Texte. Präzise in der Wortwahl, treffend und verständlich.

Sie machen nachdenklich und lassen den Leser innehalten und sich horchen.


bis Sonntag, 10. Mai 2015


 

 

 

Fischergasse 7

63808 Haibach

 

Telefon:

0173-7864315 

 

Öffnungszeiten: 

Do  15-18 Uhr 

So  14-17 Uhr

und nach Vereinbarung