Gunter Schwind, Gerd Sendelbach und Otto Wagner im ANNAhaus

Drei Einheimische Kreative der ganz besonderen Art:

Gunter Schwind, seit 1988 im eigenen Atelier künstlerisch tätig und u.a. bekannt durch sein

"Head Projekt" bei dem er den Opfern der Anschläge auf das World Trade Center 2001 ein Gesicht gab.

Er ist das erste Mal in der ANNAhaus-Galerie zu Gast.

Ganz anders Gerd Sendelbach - der Engelmacher und Vater der "Satire im Glas".

Seit Beginn der ANNAhaus-Galerie ist er regelmäßig bei den Adventsausstellungen dabei.

Seine Engel sind DER Anziehungspunkt für viele Gäste.

"Satire im Glas" wird Gerd Sendelbach nach Abschluss der Ausstellung endgültig einstellen.

Letzte Gelegenheit also, sich die begehrten Einmachgläser zu sichern.

Otto Wagner ist ein künstlerischer Allrounder. Seine Werke fertigt er aus Holz, Metall und Materialien aus dem täglichen Gebrauch. So entstehen sehr individuelle und aussergewöhnliche Stücke.

Auch er ist zum ersten Mal in der ANNAhaus-Galerie zu sehen.

Alle drei Künstler verbindet eine künstlerische Freundschaft.

Sowohl Gunter Schwind hat bereits mit Gerd Sendelbach ausgestellt, als auch Gerd und Otto Wagner haben letztes Jahr gemeinsam bei Kunst im Quartier teilgenommen und sind auch 2020 wieder bei Kunst im Quartier gemeinsam in der Kleberstraße zu sehen.

 

weitere Infos unter:

 

www.gunterschwind.wordpress.com

 

Kunst im Quartier:

www.kunstimquartier-ab.de

 

Fischergasse 7

63808 Haibach

 

Telefon:

0173-7864315