Maurizio Righetti und Simona Stivaletta

12. Juni - 11. Juli 2010

 

Simona Stivaletta, 1970 in Vasto, Italien, geboren, machte am Kunstinstitut in Vasto ihr Diplom. Anschließend ging sie nach Florenz, um an der Akademie der Bildenden Künste zu studieren. Nach Abschluß ihres Studiums, machte sie eine Ausbildung zur Restaurateurin und Dekorateurin und widmete sich der Herstellung von Marionetten für das Theater. Seit einigen Jahren beschäftigt sie sich ausschliesslich mit der Ölmalerei und hat an zahlreichen Ausstellungen in Florenz und Vasto teilgenommen. Maurizio Righetti ist in einem kleinen Dorf in den Abruzzen aufgewachsen, wo er das Glück hatte, wie er  selbst sagt, im Einklang mit der Natur zu leben. Er versteht sich als Autodidakt und arbeitet mit Stoffen, die er in der Natur findet. Seine Keramiken widmet er "Mutter Erde", im Hinblick auf die Erkenntnis, dass die Erde ohne die Menschen auskommt, die Menschen allerdings ohne die intakte Erde nicht existieren können. Die neuesten Arbeiten beziehen sich deshalb auf die Verbindung "Mensch-Natur".

 


 

Fischergasse 7

63808 Haibach

 

Telefon:

0173-7864315 

 

Öffnungszeiten: 

Do  15-18 Uhr 

So  14-17 Uhr

und nach Vereinbarung